VIII. Weltmeisterschaften auf Scherenbahnen U 18 und U 23
vom 27. bis 31. August 2008 in Morbach/Hunsrück
 

WM-Info 1  WM-Info 2  WM-Info 3  WM-Info 4 
Medaillenspiegel (Endstand)

Am Rande der WM: Die Europameisterschaften 2009 finden in Oberthal statt.

Schlagzeilen
Rekorde: Marc Theobald und Frank Kremer (GER) erzielten mit 773 Holz einen
neuen Weltrekord beim Vorlauf im Tandem.
Erste WM-Medaille ging an Sandy Hoffmann (Belgien) beim U-18 Sprint.
Gold, Silber und Bronze für Deutschland beim männlichen Sprintwettbewerb U-18.
Mandy Perracho gewinnt Gold für Luxemburg beim weiblichen Sprintwettbewerb U-23.
Silber und Bronze für Deutschland beim männlichen Sprintwettbewerb U-23.
Svenja Lambert und Christian Junk gewinnen Gold für Deutschland beim Tandem-Mixed U-23.
Gold und Silber für Deutschland beim weiblichen Tandemwettbewerb U-18.
Gold und Silber für Deutschland beim männlichen Tandemwettbewerb U-18.
Gold und Silber für Deutschland beim weiblichen Tandemwettbewerb U-23.
Gold und Silber für Deutschland beim männlichen Tandemwettbewerb U-23.
Gold und Bronze für Deutschland beim Tandem Mixed U-23.
Achte Goldmedaille für Deutschland durch Luisa Wagner beim weiblichen Einzel U-18.
Gold und Bronze für Deutschland beim weiblichen Einzelwettbewerb U-23.
Christian Junk gewinnt Gold für Deutschland beim männlichen Einzelwettbewerb U-18.
Gold und Bronze für Deutschland beim männlichen Einzelwettbewerb U-23.

Team Deutschland Delegationsleitung Deutschland

28. August 2008

11:00 Uhr: Vorlauf Tandem männl. U 23  12:00 Uhr: Vorlauf Tandem weibl. U 18 
14:00 Uhr: Vorlauf Tandem weibl. U 23  13:00 Uhr: Vorlauf Tandem männl. U 18 
15:00 Uhr: Vorlauf Tandem Mix     U 23  15:00 Uhr: Vorlauf Tandem Mix U 18 
20:00 Uhr: Siegerehrung Sprint 17:00 Uhr: Endlauf Sprint männl./weibl. U 18 

29. August 2008

10:00 Uhr: Vorlauf Einzel männl. U 23  11:00 Uhr: Vorlauf Einzel weibl. U 18 
13:00 Uhr: Vorlauf Einzel weibl. U 23  13:00 Uhr: Vorlauf Einzel männl. U 18 
15:00 Uhr: Halbfinale Tandem männl. U 23   
17:00 Uhr: Endlauf Sprint männl./weibl. U 23  20:00 Uhr: Siegerehrung Sprint U 23

30. August 2008

11:00 Uhr: Halbfinale Einzel männl. U 23  11:00 Uhr: Halbfinale Einzel männl. U 18
16:00 Uhr: Finale Tandem weibl. U 23  13:00 Uhr: Finale Tandem Mix U 18 
16:00 Uhr: Finale Tandem männl. U 23  14:00 Uhr: Finale Tandem weibl. U 18  
18:00 Uhr: Siegerehrungen 15:00 Uhr: Finale Tandem männl. U 18 

31. August 2008

10:00 Uhr: Finale Tandem Mix U 23  11:00 Uhr: Finale Einzel weibl. U 18 
12:00 Uhr: Finale Einzel weibl. U 23  13:00 Uhr: Finale Einzel männl. U 18
14:00 Uhr: Finale Einzel männl. U 23  16:00 Uhr: Siegerehrungen
Eröffnungsfeier in der Kegelsporthalle des KSV Haardtkopf
  Bürgermeister Gregor Eibes
Minister des Inneren und für den Sport
Karl-Peter Bruch
Landrätin des Kreises Bernkastel-Wittlich
Beate Läsch-Weber
NBS-Vize- und DSKB-Präsident Dieter Kuke NBS-Sportwart Jo Volders
Tanz der Voltigiergruppe vom TV Morbach Tanz der Gruppe Schmaus vom TV Morbach
FIQ-Meisterschaftsfahne Belgien
Brasilien Dänemark
Deutschland Frankreich
Luxemburg Niederlande
Siegerehrungen
U 18 Weiblich Sprint
von links:
2. Beatriz Di Bernadi Sorrentino/Brasilien
1. Sandy Hoffmann/Belgien
3. Stacy Parracho/Luxemburg
NBS-Medaille: MaureenSchoonderwoert/Niederlande
U 18 Männlich Sprint
(von links)
2. René Becker/Deutschland
1. Michael Reith/Deutschland
3. Christopher Seibert/Deutschland
NBS-Medaille:
Geoffrey Lebrun/Frankreich
U 23 Weiblich Sprint
(von links)
2. Martine Keller/Luxemburg
1. Mandy Perracho/Luxemburg
3. Maike Bock/Deutschland
NBS-Medaille:
Jussara Bisoni/Brasilien
U 23 Männlich Sprint
(von links)
2. Daniel Schulz/Deutschland
1. Petry Pascal/Frankreich
3. Raffael Gries/Deutschland
NBS-Medaille:
Diogo Samuleski/Brasilien
NBS-Vizepräsident Dieter KUke (rechts) gratuliert Andre Laukmann (links) und Daniel Schulz (Mitte) zum neuen Weltrkord mit 797 Holz beim Halbfinale Tandem U-23. Tandem Mix U-23
(von links)
2. Beatriz Di Bernadi Sorrentino/Rudolfo Moreira May (Brasilien)
1. Svenja Lambert/Christian Junk (Deutschland)
3. Sandy Hoffmann/Frederic Gabriel (Belgien)
NBS-Medaille:
Maureen Schoonderwoert/Jesse Hanssen (Niederlande)
Tandem Weiblich U-18
(von links)
2. Lisa Neumann/Carolina Göring (Deutschland)
1. Svenja Lambert/Luisa Wagner (Deutschland)
3. Patricia Helena Cunha Bade/Beatriz Di Bernadi Soorentino (Brasilien)
NBS-Medaille:
4. Maureen Schoonderwoert/Nicole Bosch (Niederlande)
Tandem-Männlich U-18
(von links)
2. Mathias Müller/Christian Junk (Deutschland)
1. Christopher Seibert/Michael Reith (Deutschland)
3. Gilles Mores/Daniel Neiertz (Luxemburg)
NBS-Medaille:
4. Marvin Henn/Frederic Gabriel (Belgien)
Tandem Weiblich U-23
(von links)
2. Maike Bock/Melanie Zimmer (Deutschland)
1. Simone Schnorpfeil/Verena Funk (Deutschland)
3. Martina Keller/Mandy Parracho (Luxemburg)
NBS-Medaille:
4. Jussara Bisoni/Raissa Portias Silveira (Brasilien)
Tandem Männlich U-23
(von links)
2. Frank Kremer/Marc Theobald (Deutschland)
1. Daniel Schulz/Andre Laukmann (Deutschland)
3. Pascal Petry/Sebastian Halimi (Frankreich)
NBS-Medaille:
4. Dieferson Angeli Montrezol/Fabrizio Vieira Tadeu (Brasilien)
Svenja Lambert (rechts) und Luisa Wagner (links) erzielten beim Tandem U-18 mit 626 Holz einen neuen Weltrekord. Tandem Mix U-23
(von links)
2. Cathy Tanfin/Pascal Petry (Frankreich)
1. Melanie Zimmer/Rafael Gries (Deutschland)
3. Verena Fuck/Marc Theobald (Deutschland)
NBS-Medaille:
4. Martini Keller/Tom Hoffmann (Luxemburg)
Einzel Weiblich U-18
(von links)
2. Sandy Hoffmann (Belgien)
1. Luisa Wagner (Deutschland)
3. Stacy Parracho (Luxemburg)
NBS-Medaille:
4. Sandra Kuhlmann (Deutschland)
Einzel Weiblich U-23
(von links)
2. Martina Keller (Luxemburg)
1. Kristina Krewer (Deutschland)
3. Simone Schnorpfeil (Deutschland)
NBS-Medaille:
4. Jussara Bisoni (Brasilien)
Einzel Männlich U-18
(von links)
2. Marvin Henn (Belgien)
1. Christian Junk (Deutschland)
3. Gilles Mores (Luxemburg)
NBS-Medaille:
4. Rudolfo Moreira May (Brasilien)
Einzel Männlich U-23
(von links)
2. Christopher Zels (Belgien)
1. Andre Laukmann (Deutschland)
3. Daniel Schulz (Deutschland)
NBS-Medaille:
4. Pascal Petry (Frankreich)
Wettkampf
Am Rande der WM
Beim weiblichen U-23 Einzelwettbewerb ist das erste Mal seit 16 Jahren mit Jussara Bisoni (Foto links) eine Brasilianerin im Finale am Start.
Stand der DKB Sport- und Freizeit
Betriebsgesellschaft mbH.
info@kegelkugeln.de
Empfang der Gemeinde Morbach.